Aktuelles


"Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch."

Jahreslosung 2017 - Hesekiel 36, 26 


Hinweis: Die Jahresübersicht wichtiger Termine und Veranstaltungen finden Sie links unter der angehängten Rubrik "Termine"http://www.ev-pfarrei-nieder-wiesen.de/termine/



 

Gesegnete Sommerzeit!

Allen unseren Leserinnen und Lesern wünsche wir eine schöne und gesegnete Sommerferienzeit mit ein wenig Erholung und Freude an der Schöpfung Gottes!

 

 

Im Juni 2017 erschienen:

Als Beitrag zum Luther-Jubiläumsjahr

"500 Jahre Reformation in Rheinhessen- ein Lesebuch für Alzey und seine Umgebung"

Es ist das Lesebuch zur Reformation in Rheinhessen!

In 18 Aufsätzen zeichnet dieses Buch die Geschichte der Reformation nach, ihre Hintergründe und ihre Auswirkungen speziell in unserer Region.
Wer umfassende Informationen zur Reformationsgeschichte bis heute mit besonderem Blick auf unsere Region sucht, findet in diesem Werk praktisch alle Fragen beantwortet. Ein kurzweiliges Lesevergnügen mit zugleich wissnschaftlichen Anspruch! Auch als sinnvolles Geschenk geeignet!

Aus dem Inhalt:
- Kirche und Frömmigkeit im Spätmittelalter
- Martin Luther
- Die Reformation in der Kurpfalz und Alzey
- Rheinhessens Kirchen vom Ende des 18. Jhrts bis in die Neuzeit
- Die kirchlichen Verhältnisse in französischer Zeit
- Die rheinhessische Kirchenunion 1822
- Freiprotestanten
- Der Kirchenkampf 1933 und 1934
- Die Reformation und die Bilderfrage
- Katholische Inseln im evangelisch geprägten Rheinhessen
- Die Pfarrer Fresenius aus Nieder-Wiesen
- Pfarrer Lauckhard aus Wendelsheim
- Pfarrhäuser im Lichte der Reformation
- Geschichte rheinhessischer Gesangbücher
- Kirchenmusik seit der Reformation in Rheinhessen

 

Sie erhalten das Buch in Alzey vorrätig in der Buchhandlung Decker sowie in der Buchhandlung Machwirth sowie mit Bestellmöglichkeit in jeder anderen Buchhandlung.
ISBN Nr.  978-3-936985-32-0
oder direkt beim Verlag:
https://www.amazon.de/dp/3936985324?m=A26279PBLV0Z2&ref_=v_sp_widget_detail_page

Dazu gibt es pro Monat die Präsentation eines Themas des Buches in Kurzform unter:

 


Freiluftgottesdienst an Himmelfahrt mit Feier "25 Jahre Streuobstwiese"

 "Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt untergeht, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen“ – Dieser Satz von Martin Luther war das Motto, unter dem die Ev. Pfarrei Nieder-Wiesen mit Bechenheim und Nack an Christi Himmelfahrt, 25.05.2017 um 10 Uhr einen Familiengottesdienst feierte. Im 500. Jubiläumsjahr der Reformation fand er "open air" auf der Streuobstwiese am Ortsausgang Richtung Wendelsheim statt. Dabei wirkte das Gitarrenensemble "Cantilena" mit.
Die pfarreieigene Streuobstwiese besteht nun seit 25 Jahren und wird ökologisch von der AG Bewahrung der Schöpfung bewirtschaftet. Auch aufgrund dieses „kleineren“ Jubiläums waren Jung und Alt zu diesem Gottesdienst herzlich eingeladen. Anschließend wurde aus Anlass beider Jubiläen ein „Jubiläums-Apfelbaum“ gepflanzt, einhergehend mit einem Umtrunk mit Original-Apfelsaft von der Streuobstwiese und Genuss des herrlichen Rundblickes über das Wiesbachtal. Dabei erhielt die Ev. Kirchengemeinde eine Plakette und Auszeichnung für ihre „fledermausfreundliche Kirche“ aus den Händen des NABU. Danach waren die Gottesdienstteilnehmer beim Grillfest der Chorgemeinschaft Nieder-Wiesen / Bechenheim am Marktplatz in Nieder-Wiesen mit dem längsten Grillspieß Rheinhessens herzlich willkommen.

Siehe Bericht der "Allgemeinen Zeitung Alzey" unter

http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/alzey/vg-alzey-land/nieder-wiesen/evangelische-pfarrei-niederwiesen-bei-andacht-zum-feiertag-als-fledermausfreundliches-gotteshaus-ausgezeichnet_17921058.htm

Fotos: Carsten Beck


Beeindruckende Konfirmandenvorstellung

Im Gottesdienst am 30. April 2017 in Nieder-Wiesen stellten die Konfirmanden sich und das Erlernte aus dem zurückliegenden Konfirmandenjahr vor. Nicht nur die Gottesdienstbesucher waren angetan über das, was die Jugendlichen präsentierten, auch die Mitglieder der Kirchenvorstände aus Nieder-Wiesen, Erbes-Büdesheim und Nack waren beeindruckt.

Fotos: Harald Beck

kostenlose Counter bei xcounter.ch