Seelsorge

Seelsorge
ist ein wesentliches Kennzeichen kirchlichen Handelns: Pfarrer/innen sowie andere Mitarbeiter/innen begleiten Menschen in ihrem Lebensalltag und stehen ihnen darüber hinaus in besonderen Situationen als Gesprächspartner zur Verfügung.
Pfarrer/innen stehen übrigens unter einer unverbrüchlichen Schweigepflicht.
Wenn Sie das Gespräch suchen oder meinen Besuch wünschen, nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf: Pfr. Tobias Kraft, Tel./Fax 06736 230 oder über unsere Kontaktseite  www.ev-pfarrei-nieder-wiesen.de/kontakt.html


Telefonseelsorge:
Die ev. Telefonseelsorge erreichen Sie rund um die Uhr unter der kostenlosen Tel.-Nr. 0800 111 0 111
Infos: www.telefonseelsorge-mz-wi.de

Krankenbesuche:
Falls Sie einen Krankenbesuch - zu Hause oder im Krankenhaus - wünschen, melden Sie sich bitte bei mir: Pfr. Kraft, Tel./Fax 06736 230.
Auch die Krankenhausseelsorger/innen stehen Ihnen während eines Krankenhausaufenthalts für Gespräche oder Hilfen gerne zur Verfügung.
Für die Rheinhessen-Fachklinik (RFK) Alzey ist zuständig:
Pfr. Dr. Gerald Schwalbach, Tel. 06731 50-1268

 

Hausandacht / Hausabendmahl:
Viele Menschen unserer Gemeinden können leider aus Krankheits- oder Altersgründen nicht mehr am Gottesdienst teilnehmen. Ich möchte Sie deshalb darauf hinweisen, dass ich in solchen Fällen gerne bereit bin, im Rahmen eines Besuches eine kleine, kurze Hausandacht, mit oder ohne Hl. Abendmahl, zu halten.
Wenn Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen möchten, wenden Sie sich bitte ans Pfarramt, Pfarrer Kraft, Tel./Fax 230

Geburtstagsbesuche:
In unserer Pfarrei werden die Seniorinnen u. Senioren zu folgenden Geburtstagen von Pfarrer Kraft besucht:
70. / 75. / 80. /ab 85. jedes Jahr.
Ab dem 65. Geburtstag bekommen alle Gemeindeglieder einen Kartengruß.

Jubiläen:
Jubiläen wie z.B. Goldene Hochzeiten sind Anlässe der Dankbarkeit und Besinnung. Gerne bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihren Festtag mit einer persönlichen Andacht zu Hause oder einem Dankgottesdienst in der Kirche zu verbinden. Bei Interesse nehmen Sie bitte frühzeitig mit dem Pfarramt Kontakt auf: Tel./Fax 06736 230


Notfallseelsorge:
 

In akuten Lebenskrisen wie Unfällen, Verbrechen, plötzlichen Todesfällen, Katastrophen u. ä.  leisten Pfarrer/innen sowie haupt- u. ehrenamtl. Mitarbeiter/innen der Kirchen mit besonderer Qualifikation aus den Dekanaten Alzey u. Wöllstein seelischen Beistand. Sie sind zu strengem Stillschweigen über ihre Gespräche verpflichtet. Sie arbeiten in der Regel mit den zuständigen Gemeindepfarrer/innen zusammen.
Der Notfallseelsorge-Bereitschaftsdienst wird durch den Notruf 110 oder 112 (über die Rettungsleitstelle) per Funkmelder alarmiert.
Infos: www.notfallseelsorge-rheinhessen.de

kostenlose Counter bei xcounter.ch